November 17 / Januar 18
Kirchenkonzerte

Mit zwei gutbesuchten Konzerten in den Kirchen von Bürglen und Andermatt feierte die Vereinigung ihr 70 jähriges Jubiläum.
.............
21. September 2017
Urner Wanderpreis-Fahnenschwingen

Werni Arnold holte sich nach zwei Jahren die Trophäe mit 54.50 Punkten (27.50/27.00) vom zweitrangierten Vorjahressieger Werni Gisler (26.00/27.50) zurück. Platz 3 erschwang sich Koni Gisler (25.50/26.75) vor Bernhard Schuler (22.00/28.75).
.............
1. August 2017
Andermatt dankt René Briker

Die Alphornbläser und Fahnenschwinger umrahmten die 1. Augustfeier in Andermatt. Die Gemeinde Andermatt bedankte sich bei René Briker (Bildmitte) für seine heimeligen Alphornklänge, mit welchen er seit dreissig Jahren jeden Mittwoch der Region einen stimmungsvollen akkustischen Rahmen verleiht.
.............
23.-25.Juni 2017
Bestnoten am Eidg. Jodlerfest in Brig

Die Serie setzt sich fort: Zum vierten Mal in Folge durfte jeder Urner Alphornbläser und Fahnenschwinger mindestens ein Mal die Note "sehr gut" am Jodlerfest entgegennehmen. Eine erfreuliche Bilanz an einem gelungenen Fest.

Hier geht's zur Liste der Klassierungen
.............
Mai/Juni
Fahnenschwingen: ZSJV und Eidg. Wanderpreis

Werni Gisler erreichte am Auffahrtstag am Zentralschweiz. Wanderpreisfahnenschwingen in Wolfenschiessen mit viel Können und Routine den 3. Rang bei 51 Teilnehmenden.
Beim Eidgenössischen Final zeigte er im ersten Durchgang den besten Vortrag des Tages. Mit 55.50 Punkten erreichte er nach zwei Durchgängen den ausgezeichneten 3. Rang, knapp hinter dem Sieger Walter Schwarz (Bildmitte, 56.00) und Martin Kobel (rechts, 55.75)
.............
2. Dezember 2016
Generalversammlung in der "Krone" Erstfeld

Obmann Koni Gisler konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Patrick Michlig wurde als Neumitglied bei den Alphornbläsern aufgenommen. Die Wanderpreise gingen an Koni Gisler und Ehrenmitglied René Briker.
Der Vorstand wurde für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Ehrenobmann Sepp Bümann durfte den Dank für die jahrzehntelange Anfängerbetreuung entgegennehmen. Neu übernimmt Regula Gisler diese Aufgabe, die Probeleitung der Aktiven bleibt bei Thomas Furger.
.............
22. September 2016
Wanderpreis der Urner Fahnenschwinger

Mit 56.25 Punkten in zwei Durchgängen gelang Werni Gisler die Verteidigung seines Titels. Isidor Schilter belegte mit nur einem halben Punkt weniger Rang zwei, und mit wiederum nur einem Viertelpunkt weniger teilten sich Werni Arnold und Koni Gisler den dritten Platz. Erfreulich war zudem dass Toni Herger nach langer Verletzungspause wieder im Richtkreis bewundert werden konnte.
.............
24.-26. Juni 2016
Zentralschweizerisches Jodlerfest in Schüpfheim

Verschiedene Formationen und Einzelvortragende stellten sich dem Urteil der Jury. Sämtliche Teilnehmer wurden mindestens einmal mit der Note "sehr gut" bewertet.
Die Vereinigung nahm auch am Umzug teil.
.............
24. September 2015
Wanderpreis der Urner Fahnenschwinger

Vorjahressieger Werni Arnold musste sich mit 55.75 Punkten in zwei Durchgängen nur vom aktuell besten Eidgenossen Werni Gisler (56.50) geschlagen geben. Obmann Koni Gisler belegte knapp dahinter mit 55.50 den dritten Platz.
.............
14.-16. August 2015
Waldshuter Chilbi

Mit einer eindrücklichen Grossformation von Alphornbläsern und drei Fahnenschwingern präsentierte sich der Kanton Uri als Gast an der traditionellen Waldshuter Chilbi in Deutschland
.............
26.-28. Juni 2015
60. Zentralschweiz. Jodlerfest Sarnen

In 18 Vorträgen stellten sich unsere Mitglieder dem Urteil der Juroren

Am Festumzug vom Sonntag demonstrierte die Vereinigung gemeinsam das Brauchtum dem Publikum.
.............
Eidg. Wanderpreis-Fahnenschwingen in Thun, 7. Juni 2015
Werni Gisler bleibt bester Fahnenschwinger der Schweiz

Werni zeigte mit zwei hochstehenden Darbietungen seine Nervenstärke und sein Können auf höchstem Niveau. Mit 57 Punkten in zwei Durchgängen gelang ihm die sensationelle Verteidigung des begehrten Wanderpreises.
Der Gewinner der zentralschweizer Ausscheidung Stefan Fischer aus Fürigen eroberte sich wiederum Platz 2, und Peter Odermatt aus Weggis sorgte mit seinem 3. Rang für den totalen Zentralschweizer Erfolg im hochstehenden Feld der besten Fahnenschwinger der Schweiz.
Herzliche Gratulation.

Rangliste Eidg. Wanderpreis / Rangliste Zentralschweizer Wanderpreis
.............
4.-6. Juli, Eidg. Jodlerfest Davos
Alle Urner mit Höchstnote ausgezeichnet!

Jeder Urner Alphornbläser und Fahnenschwinger durfte in Davos die Bewertung "sehr gut" (Note 1) entgegennehmen.
Fahnenschwingen: Duett Arnold Martin + Werni (Note 2) ; Arnold Werni (1); Arnold Martin (1); Gisler Werni (1); Schuler Bernhard(1); Duett Gisler Werni + Odermatt Pius (1)
Alphornblasen: Bucheli Stefan (1); Furger Thomas (2); Trio Tells Apfelschuss (Thomi Furger, Stefan Bucheli, Hubert Kempf) (1); Ferrari Renato (1); Gisler Klaus (1)
.............